SAUNA, WHIRLPOOL, DAMPFBAD & WELLNESSBAU

HOUSE of WELLNESS, Wilhelm-Külz-Str. 1, 14513 Teltow | Telefon: 03328 - 339 556

Fragen und Antworten

Gerne beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen rund um das HOUSE of WELLNESS. Ist Ihre Frage noch nicht beantwortet, senden Sie uns einfach Ihre Frage per Kontaktformular oder per E-Mail zu.

 

Allgemeine Fragen rund um das HOUSE of WELLNESS

Wie kann ich mit dem HOUSE of WELLNESS in Kontakt treten?

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail über oder per Kontaktformular auf unserer Homepage. Während unserer Öffnungszeiten sind wir telefonisch für Sie erreichbar. Sie können uns aber auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und wir rufen Sie zurück.

In welchem Einzugsgebiet arbeitet das HOUSE of WELLNESS?

Grundsätzlich bieten wir unsere Leistungen derzeit nur in Berlin und Brandenburg an, wobei unser Einzugsgebiet in Brandenburg derzeit aufgrund der hohen Nachfrage nur auf einen Umkreis von ca. 1,5 Stunden ab unserem Standort in Teltow eingeschränkt ist.

Kann ich das HOUSE of WELLNESS auch ohne Termin besuchen?

Wir empfehlen Ihnen, immer im Voraus einen Termin zu vereinbaren, auch wenn wir Sie jederzeit während unserer Öffnungszeiten gerne willkommen heißen. Unser Beratungs-Team nimmt sich gerne ausreichend Zeit für Sie, jedoch können wir dies nur gewährleisten, wenn wir dafür freie Kapazitäten haben. Rechnen Sie mit ca. 1,5 bis 2 Stunden Zeit für eine ausführliche Beratung.

Der Ladenverkauf unseres Zubehör-Shops ist selbstverständlich auch ohne Terminvereinbarung möglich.

Kann ich einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren?

Wir haben auch am Samstag für Sie geöffnet! Individuelle Terminabsprachen außerhalb unserer Öffnungszeiten vereinbaren Sie gegebenenfalls direkt mit unseren Beratern.

Bekomme ich alle Leistungen aus einer Hand?

Trotz unseres breiten Leistungsportfolios werden die Arbeiten von unseren eigenen und erfahrenen Mitarbeitern ausgeführt. Für die Planung und Koordination haben Sie immer einen festen Ansprechpartner. Nur in sehr wenigen Ausnahmen beschäftigen wir Dritte und auch dann setzen wir nur erfahrene und bewährte Unternehmen ein, mit denen wir langjährige Geschäftsbeziehungen pflegen.

Welche Leistungen bietet das HOUSE of WELLNESS an?

Unseren Leistungsumfang können Sie hier nachlesen. Individuelle und besondere Wünsche können aber abgesprochen werden.

 

Alles rund ums Angebot

Ich möchte gerne ein Angebot einholen. Welche Angaben sind hierfür notwendig?

Da die meisten unserer angebotenen Produkte und Leistungen Maßanfertigungen oder individuell hergestellt werden, benötigen wir in der Regel noch ein paar zusätzliche Informationen von Ihnen, um ein valides und individuelles Angebot zu erstellen.

Hilfreich sind:

  • Ort / Anschrift vom Bauvorhaben
  • Fotos vom Lieferort / Montageort
  • Grundrisse, sonstige Skizzen und Zeichnungen
  • Maßangaben (Breite, Tiefe, Deckenhöhe, usw.)

Liegen diese Informationen bereits bei Ihrer Anfrage vor, können wir schneller ein passendes Angebot erstellen. Trotzdem empfehlen wir immer einen Besuch mit vorheriger Terminvereinbarung bei uns im HOUSE of WELLNESS! Hier können Sie z.B. Materialien sehen und anfassen und besondere Gegebenheiten direkt mit unserem Beratungs-Team besprechen.

Wie lange muss ich auf ein Angebot warten?

Haben Sie konkrete Vorstellungen mit unserem Beratungs-Team besprochen, können wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen. In der Regel erhalten Sie Ihr Angebot wenige Tage nach Ihrem Besuch. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere individuellen Angebote manchmal aber auch etwas länger dauern können. Möchten Sie zunächst nur eine grundsätzliche Preisvorstellung bekommen, schauen Sie sich unsere Angebote auf der Homepage an.

Kann ich mein Angebot noch einmal ändern lassen?

Klar. Vorstellungen können sich ändern und manchmal müssen auch Kompromisse eingegangen werden. Wenn Sie mit Ihrem Angebot noch nicht zufrieden sind, passen wir Ihr Angebot gerne noch mal an. Auch, wenn sich nach der Auftragsbestätigung Änderungswünsche ergeben, können wir prüfen, ob sich diese Wünsche noch umsetzen lassen. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen!

 

Preise

Was kostet eine Sauna?

Diese Frage ist natürlich nicht ganz so einfach zu beantworten. Wie bei einem Auto, spielen verschiedene Formen, Größe, Ausstattung und die Qualität der Materialien eine Rolle beim Preis. In unseren Beispielangeboten auf der Homepage erhalten Sie bereits einen guten Überblick zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und Designs und deren Preisen. Aufgrund der aktuellen Marktsituation unterliegen wir leider ständigen Preisschwankungen, so dass jedes Angebot individuell berechnet werden muss und jeweils 14 Tage gültig ist.

Was kostet ein Whirlpool?

In unserem Produktportfolio haben wir Produkte für fast jedes Budget. Von einfachen oder kleinen Whirlpools bis zu großen und hochwertigeren Designpools ist alles dabei. Gerne beraten wir Sie und finden das passende Produkt für Ihr Budget. Aktuelle Preise erfahren Sie in den Angeboten auf der Homepage.

Welche Leistungen sind standardmäßig bei Ihnen enthalten?

Unsere Angebote sind detailliert, transparent und strukturiert aufgebaut. Sie erhalten dort einen genauen Überblick über den vereinbarten Lieferumfang, sowie die angebotenen Leistungen. Sollten dennoch Fragen offen sein, zögern Sie nicht, unser Beratungs-Team zu kontaktieren.

Sind Lieferkosten im Preis enthalten?

Soweit nicht anders ausgewiesen, sind unsere Liefer- und Montagekosten abhängig von Entfernung, Dauer und Umfang berechnet und gesondert im Angebot aufgeführt. Wir legen Wert auf Transparenz und verstecken die Liefer- und Montagekosten nicht im Preis. Abhängig von den Produkten, haben Sie außerdem auch die Möglichkeit, die Montage selbst vorzunehmen und die Produkte bei uns abzuholen, um diese Kosten zu sparen.

Wie sind die Zahlungsabläufe geregelt?

Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt üblicherweise per Überweisung auf eines der Bankkonten vom HoW. Bitte warten Sie mit Ihrer Zahlung immer auf unsere Rechnungsdokumente. Nach der Auftragsbestätigung erhalten Sie in der Regel eine Abschlagsrechnung mit den notwendigen Kontoinformationen für eine Überweisung. Nach Abschluss unserer Arbeiten erhalten Sie von uns die Rechnung und können bequem die (Rest-) Zahlung überweisen. Sie benötigen also bei der Abnahme weder Bargeld noch Ihre EC-Karte. Zur besseren Zuordnung Ihrer Zahlung benutzen Sie die Belegnummer als Verwendungszweck für die Überweisung aus Ihrem Rechnungsdokument. 

Im Ladengeschäft haben Sie auch die Möglichkeiten für Bar- und Kartenzahlungen. Kartenzahlungen sind nur bis zu einem Wert von 2.000 EUR brutto möglich.

Warum weichen die Preise im Onlineshop von den Preisen im Angebot ab?

Vergleichen Sie den Liefer- und Leistungsumfang, erklären sich die Differenzen meist bereits von selbst. Bei Bestellungen über unseren Onlineshop erhalten Sie natürlich dieselben Produkte ohne Einschränkungen bei der Qualität und dem Lieferumfang. Denken Sie aber daran, dass der Auftrag durch die Lieferung an Ihrer Haustür endet und Sie für alles Weitere selbst verantwortlich sind.

Beim Kauf von z.B. Saunatechnik (Steuerung und Ofen) im Internet sind Sie für den Transport zum Aufstellort, die Montage und Installation, die Verkabelung und den elektrischen Anschluss, das Befüllen und ggfs. vorherige Waschen der Steine, sowie für die Inbetriebnahme verantwortlich oder müssen womöglich einen zusätzlichen Elektriker beauftragen. Bei Beschädigungen und unsachgemäßer Installation und Nutzung entfallen eventuell Garantieansprüche und der Frust wird groß. Vergleichen Sie deshalb die Preise im Internet immer mit Maß und machen sich bewusst, welchem Ärger Sie aus dem Weg gehen können und welche Leistungen zusätzlich bei uns im Angebot enthalten sind. Sie werden feststellen, dass wir trotzdem faire und angemessene Preise aufrufen.

 

Ablauf und Umsetzung eines Bauvorhabens

Ich habe ein Angebot vom HOUSE of WELLNESS erhalten. Wie geht es jetzt weiter?

Sie setzen mit uns auf den richtigen Partner für Ihr Vorhaben. Unser Ablauf ist einfach und transparent strukturiert, so dass Sie immer den vollen Überblick haben.

  1. Auftragserteilung: Schicken Sie uns das unterschriebene Angebot per Post, E-Mail oder Fax zurück oder bringen es persönlich bei uns vorbei.

  2. Auftragsbestätigung: Ihr Auftrag gilt als angenommen, wenn Sie unsere Auftragsbestätigung erhalten.

  3. Anzahlung: In der Regel ist im Angebot bei Auftragserteilung eine Anzahlung vereinbart. Zusammen mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten Sie auch eine Abschlagsrechnung von uns. Erst, wenn die Abschlagsrechnung vollständig bezahlt wurde, beginnt der Produktionsprozess. Bitte warten Sie mit jeglichen Zahlungen immer auf unsere Rechnungsdokumente.

  4. Aufmaß (optional): Nicht in allen Fällen ist ein Aufmaß notwendig, denn oftmals reichen bereits aussagekräftige Grundrisse, Skizzen und Fotos aus. Bei aufwendigen Projekten kommen wir natürlich bei Ihnen vorbei und nehmen ein Aufmaß vor, bevor die Produktion beginnt.

  5. Produktionszeichnung und Freigabe (optional): Handelt es sich um eine Maßanfertigung, schicken wir Ihnen nach der Auftragsbestätigung und ggfs. nach einem Aufmaß-Termin die Produktionszeichnung zu, mit der Bitte, alle Daten und Maße nochmals zu überprüfen und anschließend durch Unterzeichnung und Freigabe in Textform zu bestätigen. Gibt es noch Fragen zur Zeichnung oder Änderungswünsche, sprechen Sie uns einfach an.

  6. Terminvereinbarung: Nach der Produktionsfreigabe können wir in der Regel bereits ein konkretes Zeitfenster für die Liefer- und Montagearbeiten nennen, damit Sie etwaige Vorleistungen anderer Gewerke pünktlich erledigen können. Einen konkreten Termin vereinbaren wir mit Ihnen nach individueller Absprache ca. zwei Wochen im Voraus.

  7. Checkliste: Damit zum vereinbarten Termin alles reibungslos abläuft, erhalten Sie von uns eine Checkliste als Hilfestellung. Hier zählen wir alle wichtigen Dinge noch mal auf, die ggfs. im Voraus erledigt werden oder am Tag der Montage oder Lieferung beachtet werden müssen.

  8. Montage/Lieferung: Details zum Ablauf der Montage bzw. Lieferung finden Sie noch mal an anderer Stelle weiter Unten ausführlich erklärt.

  9. Abnahme & Zahlung: Wir vertrauen Ihnen! Sie haben ausreichend Zeit und zahlen erst mit dem Erhalt der Rechnung, meist am Tag der Abnahme. Zur Abnahme brauchen Sie also auch kein Bargeld und die EC-Karte kann auch in der Brieftasche bleiben. Sie überweisen den Betrag nach erbrachter Leistung einfach und bequem auf unser Bankkonto. Barzahlungen sind nur in unserem Ladengeschäft möglich und müssen vorab vereinbart und angekündigt werden.

Wenn alles fertig ist, bleibt also nichts anderes übrig, als Ihre neue Sauna oder den Whirlpool, das Dampfbad oder andere erworbene Produkte in vollem Umfang zu genießen! Denn darum geht es uns! Wir möchten glückliche, zufriedene Kunden und hoffen auf Ihre Weiterempfehlung und positive Rezensionen.

Wie lange dauert es von der Auftragserteilung bis zur Umsetzung meines Bauvorhabens?

Das hängt natürlich maßgeblich vom Umfang und der Art der Arbeiten ab. Wir nennen Ihnen gerne die aktuell zu erwartenden Lieferzeiten für die angefragten Produkte. In der Regel benötigen wir von der Auftragserteilung bis zur Umsetzung nur wenige Wochen. Für Saunakabinen beträgt die Lieferzeit normalerweise zwischen sechs und acht Wochen; Außenkabinen etwa vier bis acht Wochen länger. Whirlpools können je nach Verfügbarkeit bereits nach wenigen Tagen geliefert oder abgeholt werden. Handelt es sich um Bestellware sind die Lieferzeiten entsprechend länger.

Ich habe bereits einen Liefer- und Montagetermin erhalten. Was erwartet mich genau zu diesem Termin?

  1. Uhrzeit: Unsere Monteure und Installateure beginnen frühmorgens zwischen 7 und 8 Uhr mit der Arbeit. Sollte es Abweichungen davon geben, erfahren Sie dies von Ihrem Kundenberater oder unserer Dispo im Voraus.

  2. Sichtung und Baustelleneinrichtung: Nach einer kurzen Besichtigung des Aufstellortes und des Arbeitsweges beginnen unsere Monteure mit der Einrichtung und Vorbereitung der Baustelle. Je nach Bausituation verlegen wir in Gebäuden einen Vliesteppich zum Schutz Ihres Fertigfußbodens und schützen Ihre privaten Treppen mit speziellen Gummi-Matten. Gibt es besondere Anforderungen an Dreck- und Staubschutz, vereinbaren Sie die zusätzlichen Aufwände vorab mit uns oder stellen den Schutz bereits bauseits her. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Monteure aufgrund von Sicherheitsvorschriften immer Arbeitsschuhe tragen müssen!

  3. Durchführung: Nachdem die erforderlichen Materialien und Geräte an den Aufstellort gebracht wurden, beginnen unsere Monteure zügig mit den Arbeiten. Bitte lassen Sie die Kollegen ungestört und effizient arbeiten. Natürlich können Sie sich zwischenzeitlich immer einen Überblick über den Baufortschritt machen und jederzeit auch Fragen stellen. Zum Schutz aller Beteiligten ist der Zutritt zum Montageort während der Liefer- und Baumaßnahmen nur möglich, wenn der Monteur ausdrücklich zustimmt. Die Dauer der Arbeiten hängt natürlich immer von der Art und dem Umfang ab. Ein Whirlpool ist in der Regel innerhalb eines Tages aufgestellt und betriebsbereit. Eine Sauna- oder Infrarotkabine ist normalerweise innerhalb von zwei Tagen aufgestellt und nutzbar. Bei unvorhersehbaren Aufwänden kann sich ein Bauvorhaben natürlich auch verzögern oder wir planen bereits vorab mehr Zeit ein. Für den Bau von Bädern und Dampfbädern besprechen wir den Zeitablauf individuell mit Ihnen, da sich solche Projekte über mehrere Wochen hinziehen können.

  4. Inbetriebnahme: Soweit alle Elektrovorbereitungen bauseits erbracht worden sind, nehmen wir die Produkte für Sie in Betrieb und führen eine Überprüfung durch. Auf Wunsch erfolgt eine kurze Einweisung in die Grundfunktionen der Produkte und Sie erhalten die dazugehörigen Betriebsanleitungen. Mehrere Tage vor Beginn erhalten Sie eine Checkliste für den besseren Überblick. Unsere Checklisten finden Sie außerdem weiter unten. Eine Inbetriebnahme ist nicht obligatorisch und kann ersatzlos entfallen, wenn die Vorbereitungen nicht erfüllt sind.

  5. Aufräumarbeiten & Abschluss: Wir verlassen unsere Baustellen besenrein und beseitigen unseren Müll und die Verpackungsmaterialien natürlich selbst.

  6. Abnahme: Am letzten Tag der Liefer- und Montagearbeiten findet eine Abnahme mit Abnahmeprotokoll statt. Muss das Bauvorhaben für längere Zeit unterbrochen werden, findet zumindest eine Teilabnahme statt. Bitte halten Sie sich den genannten Termin dafür frei. Die ungefähre Uhrzeit kann der Monteur dann meist bereits abschätzen. Ansonsten rufen wir Sie einige Zeit vor dem Abschluss der Arbeiten an. Sie können selbst nicht teilnehmen? Kein Problem, Sie können auch einen Bevollmächtigten schicken, der die Abnahme für Sie übernimmt. Bitte denken Sie dann aber an eine unterschriebene Vollmacht, die Ihre Vertretung unserem Monteur überreicht. Die anwesende Person muss sich durch einen Personalausweis oder Reisepass ausweisen können. Wir weisen darauf hin, dass eine Abnahme ansonsten auch ohne persönliches Erscheinen oder eine Vertretung erfolgt.

Natürlich ist es unser Anspruch, ein perfektes und makelloses Produkt zu liefern. Sollte es doch mal dazu kommen, dass ein Mangel am Produkt besteht oder etwas beschädigt wurde, werden wir alles dafür tun, zügig eine Lösung dafür zu finden.

Vor, während und nach dem Bau können Fotos von unseren Monteuren von den Baumaßnahmen, dem Aufstellort und den Gegebenheiten gemacht werden. Diese Fotos verwahren wir natürlich unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sicher auf und nutzen Sie nur für interne Zwecke, wie z.B. für Schulungszwecke, Bestandsaufnahmen und zur Baudokumentation. Für andere Zwecke holen wir uns selbstverständlich Ihre Zustimmung im Voraus ein.

Welche Vorbereitungen muss ich treffen, damit mein Projekt reibungslos ablaufen kann? Gibt es eine CHECKLISTE?

Ihre Zufriedenheit steht für uns an erster Stelle. Damit wir Ihr Projekt reibungslos abwickeln und unsere Arbeiten effizient und sicher durchführen können, benötigen wir Ihr Mitwirken. Mit folgender Checkliste behalten Sie einfach den Überblick für Ihr Projekt.

  1. Barrierefreiheit und Arbeitschutz: Um die Sicherheit unserer Monteure sowie den Schutz Ihres Eigentums zu gewährleisten, müssen der Arbeitsweg und der Montageort bereits vor dem Montagetermin freigeräumt und Barrieren beseitigt sein. Wir weisen ausdrücklich auf die Einhaltung von Sicherungsvorschriften hin, beispielsweise das Vorhandensein von Geländern oder geeigneten Bautreppen. Ebenso ist darauf zu achten, dass Zuwegungen im Außenbereich freigeräumt sind, etwa durch Schneeräumung im Winter. Bitte denken Sie auch daran, persönliche Gegenstände wie Bilderrahmen von den Wänden zu entfernen. Die für die Anlieferung und Einbringung erforderlichen Flächen, wie Zufahrt, Abladestelle und Montageflächen, müssen frei zugänglich und tragfähig sein. Die Liefer- und Montagearbeiten können nur durchgeführt werden, wenn die Sicherheit unserer Mitarbeiter kontinuierlich gewährleistet ist. Sollten die örtlichen Gegebenheiten von den genannten Anforderungen abweichen, behalten wir uns vor, die Montagearbeiten notfalls abzubrechen und/oder eventuellen Mehraufwand nachträglich zu berechnen. Für das Zwischenlagern von Materialien und Werkzeugen benötigen wir bitte ausreichend Platz am Aufstellort oder in unmittelbarer Nähe. Zum Schutz aller Beteiligten ist der Zutritt zum Montageort während der Liefer- und Baumaßnahmen nur möglich, wenn der Monteur ausdrücklich zustimmt.

  2. Vorleistungen anderer Gewerke abschließen: Bitte sorgen Sie vor dem Liefer- und Montagetermin dafür, dass die Vorleistungen anderer Gewerke rechtzeitig erledigt sind, um einen reibungslosen Ablauf am Tag unserer Arbeiten zu gewährleisten. Dies betrifft insbesondere Fundamentarbeiten (Außenbereich), Verlegung von Fliesen oder anderen Bodenbelägen im Innenbereich, sowie Elektroarbeiten.

  3. Stromanschlüsse am Aufstellort: Die genauen Anforderungen an die bauseitigen Stromanschlüsse (400V Starkstrom und/oder 230V Wechselstrom) erfahren Sie von Ihrem Bearbeiter oder können Ihrem Auftrag entnommen werden.

WICHTIG: Stromkreiszuleitungen müssen von einem zugelassenen Elektrofachmann unter Einhaltung der VDE und EVU-Richtlinien vorbereitet und durch gesonderte FI-Schutzschalter abgesichert sein. Eine Inbetriebnahme ist nicht obligatorisch und kann ersatzlos entfallen, wenn die Voraussetzungen zum Zeitpunkt unserer Arbeiten nicht erfüllt sind oder können nur kostenpflichtig nachgeholt werden. Abweichende Voraussetzungen bei Elektroinstallationen erfahren Sie von unseren Kundenberatern.

  1. Baustelleneinrichtung: Die reguläre Baustelleneinrichtung beinhaltet, abhängig von der Bausituation, das Verlegen von Vliesteppich und Schutzmatten für Treppen im Innenbereich. Gibt es besondere Anforderungen an Dreck- und Staubschutz, vereinbaren Sie die zusätzlichen Aufwände vorab mit uns oder stellen den Schutz bereits bauseits her.

  2. Baustrom: Unsere Monteure arbeiten weitestgehend mit speziellen Akku-Werkzeugen. Für größere Geräte, wie z.B. Sägen, muss jedoch auch eine Baustromversorgung (230V, Stecker-Typ F „Schuko-Stecker“) vor Ort nutzbar sein.

  3. Bauwasser: Gegebenenfalls benötigen unsere Monteure für die Arbeiten auch einen Zugang zu Frisch- und Abwasser. Bitte fragen Sie unsere Kundenberater, wenn Sie sich unsicher sind, ob Wasser und Abwasseranschlüsse genutzt werden müssen.

  4. Sanitäreinrichtungen: Der Zugang zu Sanitäreinrichtungen muss möglich sein. Bitte sorgen Sie ggfs. für eine mobile Baustellentoilette oder beauftragen Sie uns im Voraus mit einer kostenpflichtigen Bereitstellung.

  5. Parkmöglichkeiten: Sofern möglich, bitten wir um die Bereitstellung einer nahen Parkmöglichkeit zum Be- und Entladen von Materialien und Werkzeug. Bei Zugangseinschränkungen (z.B. Straßenbaustellen, Parkverbotszonen usw.) bitten wir um vorherige Information.

  6. Terminabsage: Natürlich kann beim Bau immer etwas schief gehen und es kommt zu Verzögerungen anderer Gewerke. Ist absehbar, dass der vereinbarte Termin nicht stattfinden kann, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid.

  7. Abnahme: Am letzten Tag der Liefer- und Montagearbeiten findet eine förmliche Abnahme mit Abnahmeprotokoll oder Arbeitsnachweis statt. Der Auftraggeber sollte möglichst persönlich zur Abnahme vor Ort erscheinen oder kann durch schriftliche Übergabe einer Vollmacht eine Vertretung beauftragen. Auch ohne persönliches Erscheinen oder eine Vertretung findet die Abnahme statt.

Wenn alle Punkte dieser Checkliste erledigt sind, steht der Umsetzung Ihres Projektes nichts mehr im Wege. Vielen Dank für Ihr Mitwirken im Voraus!

 

Um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu bieten, verwenden wir Cookies. Dazu zählen Cookies, die für den grundlegenden Betrieb und die einwandfreie Funktion der Website erforderlich sind, sowie Drittanbieter-Cookies, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies von Drittanbietern zulassen möchten